Was geht mit Menschlichkeit!?

Logo

Unter dem Titel "Was geht mit Menschlichkeit" startet auf dem JRK Supercamp am 03.06.2017 die neue JRK Kampange und beschäftigt sich mit der Frage wie wir die Welt ein bisschen besser machen können. Der Titel und das Logo der Kampange wurden bis zum Samstag Abend geheim gehalten und dann feierlich enthüllt. Schaut euch dazu den Kampangen Auftakt im Video an:

In den nächsten drei Jahren beschäftigt sich die Kampange des Deutschen Jugendrotkreuzes mit dem Thema Menschlichkeit. Einem der 7 Grundsätze des Roten Kreuzes. Gemeinsam für den Frieden und ein respektvolles Miteinander. Wenn du die Welt mit dem Herzen siehst, kennst du das Gefühl, dass Menschlichkeit wieder an Wert gewinnen muss. Es fängt bei den Nachrichten über grausame Kriege an, macht aber auch vor deiner Haustür nicht Halt. Gemeinsam vom kleinen zum großen Frieden. Auch du kannst aktiv werden! Die neue Kampange ist eine Mitmachkampange, in deren Rahmen wir gemeinsam herausfinden wollen "Was geht mit uns, dem JRK, und Menschlichkeit". Du bist hier gefragt: Werde aktiv und hilf uns! Engagiere dich!

Die Kampange ist in drei Stationen aufgeteilt:

2017 - ICH und: Was geht mit Menschlichkeit? Was bedeutet Menschlichkeit für jeden einzelnen und wie jeder einzelne einen Beitrag dazu leisten kann.
2018 - DU und: Was geht mit Menschlichkeit? Wie sieht die zwischenmenschliche Beziehungsebene aus und welchen Einfluss Verhalten und Handeln auf andere haben.
2019 - WIR und: Was geht mit Menschlichkeit? Denken wir größer. Was bedeutet Menschlichkeit Weltweit und wie können wir zusammen Einfluss nehmen.

Wichtigstes Ziel der Kampange: Junge Menschen im und außerhalb des DRK sollen diskutieren, was Menschlichkeit für sie bedeutet und vor Ort Projekte und Aktionen starten. Am Ende der Kampange werden wir unsere Ergebnisse dem Verband und der Politik vorstellen.

Alles weitere Rund um die Kampange findet ihr auf wasgehtmitmenschlichkeit.de

Film zur Kampange: "Was geht mit Menschlichkeit":